Kategorie-Archiv: Allgemein

Go Beach! Studieren am anderen Ende der Welt (Teil 1)

Noch bevor ich mein Studium in Ulm überhaupt angefangen hatte, war für mich klar: Ich möchte im Ausland studieren! Vier Semester später habe ich meinen Traum verwirklicht und studiere seit August in Kalifornien, USA.

Mein Name ist Fabienne Förstner, ich bin 21 Jahre alt (geworden – in den USA auch sehr zu empfehlen!) und absolviere derzeit mein fünftes Semester. Die ersten vier Semester habe ich regulär an der Universität Ulm studiert. Für Fremdsprachen, Reisen, andere Länder und Kulturen habe ich mich schon immer sehr interessiert, daher habe ich mich unglaublich gefreut als ich die Zusage für meinen Auslandsaufenthalt erhalten habe und sogar an meiner Wunsch-Universität akzeptiert wurde. Im Ausland zu studieren ist eine einmalige Erfahrung, die mir eine umfassende universitäre, persönliche und kulturelle Weiterbildung ermöglicht.
Wer im Ausland studieren möchte, muss jedoch früh mit der Planung und Organisation beginnen – bei mir war das bereits Mitte des zweiten Semesters. Das International Office schreibt mögliche Programme aus, akzeptiert Bewerbungen und trifft Auswahl sowie Platzierung der Ulmer Studierenden. Mit der Bewerbung ist allerdings nur ein kleiner von vielen Schritten getan – auf den gesamten Ablauf werde ich in einem anderen Artikel näher eingehen, da dieser sehr umfangreich ist.

Das fünfte Semester habe ich ganz bewusst für meinen Auslandsauenthalt gewählt, da in diesem Semester vergleichsweise wenige, reguläre Veranstaltungen liegen – insbesondere auch deshalb, weil ich einige Kurse und andere Bestandteile meines Studiums bereits vorab absolviert hatte, um in den späteren Semestern mehr Freiheit zu erhalten. Als außerfachliche Schlüsselqualifikation habe ich daher Sprachen gewählt und als nicht-psychologisches Wahlpflichtfach „Medien und Kommunikation“ belegt. Das ist auch der Grund, weshalb ich dieses Semester als „Auslandskorrespondentin“ fungiere und aus dem amerikanischen Studentenleben berichten werde. Denn zwischen Ulm und Long Beach liegen nicht nur um die 10.000 Kilometer, 11 Stunden Flug und 9 Stunden Zeitverschiebung sondern auch etliche Unterschiede im alltäglichen Leben.
Für mich war Amerika ganz klar meine erste Wahl: nach dem Abitur habe ich dort für einige Zeit gewohnt, die Vielfalt an Städten, Kulturen und Menschen fasziniert mich immer wieder aufs Neue, mit dem amerikanischen Englisch komme ich sehr gut zurecht und einige Verwandte leben hier glücklicherweise auch. Meine amerikanische Universität liegt in der Stadt Long Beach und ist Teil des kalifornischen Universitätssystems – daher der Name „California State University Long Beach“. Da sie relativ nahe am Meer liegt, kann ich dem gemeinsamen Motto der über 35.000 Studierenden nur zustimmen: „Go Beach!“

Schlagwörter:
Auslandssemester | Go Beach! |


Sendung 82: Studiengebühren, Apple Event, Achtung Frage, Uni-Places2Be

ACHTUNG..ab dem Wintersemester 2017/2018 sollen internationale Studierende aus Nicht-EU Ländern, sowie Studierende im Zweitstudium für ihre Bildung zahlen. Kürzlich hat die grün-schwarze Landesregierung genau das für Baden-Württemberg beschlossen. Weitere Fakten und Reaktionen auf diese Ankündigen erfahrt ihr im Beitrag.
Außerdem präsentierte Apple am 27.10 auf der diesjährigen Keynote seine neuen Macbook Pro Modelle. Vorgestellt wurden zwei 13″ sowie ein 15″ Modell.
Auffälligste Neuerung ist klar die neue OLED-Touchbar, die die bisherigen Funktionstasten ersetzt. Zudem eine neue Folge von „Achtung Frage“ und „Top 5“!

Sendedatum: 20161107
Moderator(en): Ricky, Nina
Schlagwörter:
Apple | Keynote | Orte | Studiengebühren | Uni |


Ab in die „Semesterferien“…

Das Semester neigt sich zum Ende und die Prüfungen immer näher oder laufen schon. Jetzt gerade läuft die letzte Abschlusssitzung der Redaktion der Campuswelle und das Team lässt das Semester nochmal Revue passieren.

Wir wünschen euch eine schöne vorlesungsfreie Zeit, genießt es! Und falls ihr noch Prüfungen schreibt, viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

Wir sehen uns im nächsten Semester (mit der Live Sendung), mit einem neuen Redaktionsteam und neuen Ideen.

 

Schlagwörter:


Physikumsparty 2015 – Candy med

Auch dieses Jahr gab es wieder eine Physikumsparty! Motto diesmal: Candy med.
Unser Fotograf mit Kroko im Schlepptau waren für euch unterwegs, viel Spaß mit den Bildern

Bildergalerie:

no images were found

Schlagwörter:
Bilder | Candy med | Physikumsparty | Uniparty |


ZEL Gewinnspiel „Meine Lieblings-App“

Gewinnspiel_ZEL

Das Zentrum für E-Learning ist immer auf der Suche nach spannenden und hilfreichen Apps, die das Lehren, Lernen, Leben und Arbeiten an der Universität erleichtern und unterstützen. Habt ihr da eine App, die euren Uni Alltag erleichtert und die ihr ständig nutzt?
Dann habt ihr die Chance, einen Gutschein über 25€ für den App – Store eurer Wahl zu gewinnen!

Weitere Infos unter ZEL Gewinnspiel

Gewinnspiel_ZEL
Schlagwörter:
Apps | Gewinnspiel | ZEL |


SoNaFe 2015 – Don’t get infected!

Am 25.06.2015 (Donnerstag) wurde das alljährige internationale Sommernachtsfest (kurz „SoNaFe“) 2015 veranstaltet. Unter dem Motto „Don’t get infected“ startete um 17 Uhr der dazugehörige Biergarten und um 21 Uhr wurden die Pforten geöffnet, um mit Open Air Live Bühne, DJ Bühne und reichhaltige Angebote an Essen und Trinken bis in die Nacht zu feiern.
Dieses Mal gab es, passend zum Motto und in Kooperation mit dem SoNaFe, eine Foto Wand der Campuswelle, passende Requisiten und die Möglichkeit für einen Sofort-Druck der geschossenen Fotos. Requisiten peppten das Ganze noch ein bisschen auf.
Viel Spaß bei den Bildern!

Bildergalerie:

Sendedatum: 20151001
Schlagwörter:
Bilder | internationales Sommernachtsfest | SoNaFe | Uni Party |


Internetsicherheit in a nutshell

Für unsere aktuelle Campuswelle-Sendung haben wir einen Studiogast zu uns eingeladen. Sie
macht Video-Tutorials über Themen der Informatik, die aber auch für Nicht-Informatiker
interessant und verständlich erklärt werden.

Gerade durch die immer noch aktuellen Enthüllungen rund um die NSA ist das Thema
„Sicherheit im Internet“ für uns alle wichtig. Aber wie schützt man sich richtig? Wie
funktioniert sichere Kommunikation? Wie verhindere ich, dass private Nachrichten von
anderen gelesen werden?

Wir haben zusammen mit unserem Studiogast das Thema „Netzwerke und Internetsicherheit“
für euch aufbereitet und erklären anhand vieler Beispiele und Alltagssituationen, was auf
der großen Datenautobahn Internet vor sich geht.

Hört rein, am Mittwoch, 23. Juli 2014 ab 13:30 Uhr, hier im Stream, oder ab Donnerstag im Podcast!

Schlagwörter:


S28: Kneipentour Ulm (Hexenhaus, Cat, Sauschdall, Studentencafe), TTT, Zitat des Tages

Selbst wenn man neu ist an der Uni Ulm, man kennt sie schnell: Die drei vier großen Clubs und Diskotheken Ulms deren Werbung wir auch an der Uni quadratmeterweise bewundern können. Aber jedes Wochenende auf die immer gleichen Partys mit der immer gleichen Musik? Ulm kann mehr. Wir haben uns für euch „abseits des Mainstreams“ umgesehen, nach kleinen aber feinen Locations für schmale Studentengeldbeutel geeignet und auch für Liebhaber anderer Musikgenres. Besucht haben wir das Hexenhaus, CAT, Sauschdall und das Studentencafe. Interessiert an Metal, Rock, Gothic, Alternative, Rockabilly, Elektro, Jazz, Gipsy oder Minimal? Wir haben da was für Euch!
Links
—–
www.hexenhaus-ev.de
www.cat-ulm.de
www.sauschdall.de
www.studentencafe.de

Schlagwörter:
Cat | Hexenhaus | Kneipentour Ulm | Sauschdall | Studentencafe | TTT | Zitat des Tages |


Galerie Test

Schlagwörter:


Studentische Wahlen 2014 – Geh mal kurz die Welt retten!

Studentische Wahlen 2014 – Geh mal kurz die Welt retten!

In diesem Jahr finden am 03. und 04. Juni die studentischen Wahlen der Verfassten Studierendenschaft statt. Wir haben in der heutigen Sendung das Thema Wahlen angesprochen (den Podcast findet ihr später auf unserer Seite).
Studentische Wahlen 2014

Was wird gewählt?

Ihr wählt das Studierendenparlament, kurz StuPa, und die Mitglieder eurer Fakultät für den Fachschaftenrat, kurz FSR. Diese sind neben den Fachschaften, der Studierendenexekutive und den Referaten Teil der StudierendenVertretung, kurz StuVe.

Das StuPa befasst sich mit allgemeinen Belangen aller Studiereden, also zum Beispiel alles, was mit Lehre zu tun hat. Es bezieht allerdings auch in vielen anderen universitären Angelegenheiten Stellung, um dir ein möglichst angenehmes Studium zu bereiten.
Für das StuPa wählt ihr 10 Mitglieder.

Für den Fachschaftenrat wählst du 6 Personen, welche dich und deine Interessen im Fachschaftenrat vertreten. Der Fachschaftenrat koordiniert die Fachschaften und hat auch Mitspracherecht im StuPa. Jede Fakultät wählt ihre eigenen 6 Mitglieder.

Außerdem finden zur gleichen Zeit die Gremienwahlen statt. Hier habt ihr die Möglichkeit, die Mitglieder des Senat und auch die Mitglieder der Fakultätsräte zu wählen. Der Senat entscheidet nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg in den Angelegenheiten Forschung, Kunstausübung, Lehre, Studium und Weiterbildung.

Wie viele Kreuze darf ich machen?

Jeder Bewerber darf maximal eine Stimme von euch bekommen, also macht einfach ein Kreuz bei den Bewerbern, die ihr wählen wollt. Ihr habt außerdem die Möglichkeit, noch eigene Wunschkandidaten vorzuschlagen. Also falls ihr jemanden wählen wollt, der nicht auf dem Stimmzettel aufgeführt ist, dann könnt ihr dessen Namen auf den Stimmzettel schreiben.

Für die Gremienwahlen, also für Senat und Fakultätsräte, gibt es für jeden Wahlvorschlag unterschiedliche Regelungen über die Anzahl der Stimmen, die ihr abgeben dürft. Entnehmt diese Angaben bitte dem Stimmzettel bzw. schaut auf der Seite der Zentralen Universitätsverwaltung der Uni Ulm nach.

Wer darf wählen?

Jeder Studierende der Universität Ulm ist wahlberechtigt. Dazu zählen auch Zeitstudierende, Doktoranden und Doktorandinnen.

Wo wird gewählt?

Am Dienstag, 03. Juni könnt ihr zwischen 08:15 und 16:15 Uhr in der anatomischen Lehrsammlung, das ist in der Universität Süd unterhalb dem Campuccino und dem Hörsaal H3, eure Stimmen abgeben.
Am Mittwoch, 04. Juni könnt ihr im Foyer der Bibliothek, also bei der Uni West, zwischen 08:00 und 16:15 Uhr eure Stimme abgeben.

Wen soll ich wählen?

Seit geraumer Zeit hängen in den Gängen der Universität die Wahlplakate der verschiedenen Listen aus. Diese informieren euch bereits darüber, welche Listen es gibt und geben meist auch einen Anhaltspunkt dafür, womit eine bestimmte Liste euren Studienalltag verbessern möchte.

Außerdem stellen heute ab 17:30 Uhr in Hörsaal H2 die einzelnen Listen ihr Wahlprogramm vor. Hier könnt ihr ihnen auch Fragen zu ihrem Programm stellen.
Des Weiteren stehen euch auch hier die Wahlhelfer nochmals Rat und Antwort, falls ihr generelle Fragen zum Wahlmodus oder dem Wahlablauf habt.

Spätestens 10 Tage nach der Wahl wird das Wahlergebnis online oder auf Listen nahe eurer Fachschaftsbüros, zum Beispiel beim BECI, veröffentlicht.

Weitere Informationen und Links findet ihr unter uni-ulm.de/stuve oder ihr könnt eure Fragen direkt per Mail an stuve.wahl[at]uni-ulm.de senden.
Informationen zu den Gremienwahlen findet ihr auf der Seite der Zentralen Universitätsverwaltung.
Sämtliche Links sind auch auf unserer Facebook-Seite und unter campuswelle.uni-ulm.de zu finden.

 

Deshalb der Aufruf: Geht wählen! Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt die, die euch vertreten und gibt ihnen somit mehr Spielraum, etwas zu unternehmen um eure Studienbedingungen zu verbessern und um euer Studium so angenehm wie möglich zu gestalten. Denn wie ihr sicherlich wisst: Jede Stimme zählt! Das gilt nicht nur für die Europa- oder Bundestagswahl, sondern auch für die Studentische Wahlen an der Universität Ulm!

Mehr Infos unter: http://www.uni-ulm.de/einrichtungen/zuv/dez1/recht-und-organisation/wahlen.html
und: http://www.uni-ulm.de/stuve/aktuelles/studentische-wahlen-2014.html

Schlagwörter: