a

Schlagwort-Archiv: Achtung

Das Semster neigt sich dem Ende zu und nach der Prüfungsphase heißt es erst mal relaxen! Das lässt es sich am besten im Urlaub in anderen Ländern. Wenn doch die Hotels nicht immer so teuer wären! Wie gut, dass es Netzwerke gibt, in denen Menschen aus der ganzen Welt Schläfplätze für Reisende anbieten. Eines davon ist Couchsurfing und in unserem heutigen Haupteitrag erfahrt ihr alles über diese Plattform.
Außerdem heute: Eine neue Folge der Rubrik ‚Achtung Frage!‘ für euch, hört rein!


Keine Lust auf übervolle Busse und Staus auf den Straßen? Dann informiert euch doch über autonom fahrende Autos in unserer 101. Sendung.
Falls ihr dann noch eine bahnbrechende Idee habt, gründet doch ein Startup wie die Jungs von Steelvoll. Wir haben für euch mit zwei der drei Gründer gesprochen.
Natürlich bekommt ihr mit ‚Achtung Frage‘ wieder einen Eindruck darüber, was eure Kommilitonen über Superkräfte und Bodymodifikationen so denken.


Du liebst Brettspiele und willst nach der Uni gerne mal wieder was unternehmen? Dann solltest du auf jedenfall den Brettspielabend des Cubus besuchen. Hier kannst du neue Leute kennenlernen die genauso gerne Brettspiele spielen wie du und die dir gerne auch helfen wenn du bisher noch nicht soviel mit Brettspielen am Hut hattest.
Egal ob Brettspiele, Pen and Paper oder Kartenspiele, hier ist definitiv für jeden was dabei und wenn du ein Spiel vermisst kannst du es auch einfach selbst mitbringen. Nur wenn es um Monopoly geht wirst du hier vermutlich auf taube Ohren stoßen!

Außerdem haben wir in unserer Auftaktsendung wieder eine Folge von Achtung Frage und einen neuen Kinobeitrag. Hört rein!

Vielen Dank für die Bereitstellung der Songs, welche wir u.a. als Hintergrundmusik genutzt haben:

haben:https://www.jamendo.com/track/1406716/before-i-sleep
Muciojad – Before I sleep (2016)
https://www.jamendo.com/track/1255013/ggwp-radio-edit
i’m Clever Artist Name – GGWP (Radio Edit) (2015)


Weihnachtszeit, Weihnachtszeit.. macht Euch bereit ;)
Wie man in Deutschland Weihnachten verbringt, das wissen wir alle. Aber wie schaut das in anderen Kulturen aus? In unserem Weihnachtsbeitrag bekommt ihr unter anderem die Unterschiede zu anderen Ländern erklärt und ein leckeres Plätzchenrezept geliefert. Außerdem erfahrt ihr heute alles rund um die FeBo, die alljährliche Feuerzangenbowle der Uni, und es gibt eine neue Folge Achtung Frage!
Also es lohnt sich rein zu hören, heute gibt’s ne festliche Sendung! Hört rein!

Weitere Infos zur FeBo: https://www.uni-ulm.de/stuve/aktuelles/veranstaltungen/febo/

Das Rezept der Woche:
Was brauchen wir?: Butter, Eier, Kakao, Puderzucker, Zucker, Sonnenblumenöl, Pfefferminzöl, Zartbitterkuvertüre, Frischhaltefolie, Backpapier und einen Gefrierbeutel

So wirds gemacht: Für den Teig Butter und Zucker mit den Schneebesen cremig rühren. Eigelb unterrühren. Mehl und Kakao mischen. Kurz in die Butter-Zucker-Mischung rühren. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
Zur Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
Backofen vorheizenUmluft: 150 °C. Teig halbieren. Eine Hälfte zwischen zwei Lagen leicht bemehltem Backpapier ca. 4 mm dünn ausrollen (andere Hälfte zwischenzeitlich wieder kühlen).Insgesamt 30–35 Kreise mit Wellenrand (à ca. 5 cm Ø) ausstechen, dabei Teig­reste wieder verkneten, evtl. kühlen, ausrollen und ausstechen. Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
Im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen. Übrige Teighälfte ebenso ver­arbeiten. Plätzchen auskühlen lassen.

Für die Füllung Puderzucker sieben, mit 4–5 EL heißem Wasser und 2 TL neutralem Öl zu einer dicken Creme verrühren. Mit Pfefferminzöl nach Geschmack aromatisieren. In einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden.
Gleichmäßig auf die Plätzchen spritzen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. 1 TL Öl einrühren. Je 1 TL Kuvertüre auf die Plätzchen geben und vorsichtig glatt streichen, sodass die Kuvertüre auch am Rand herunterläuft. Auf einem Kuchengitter trocknen lasse