a

Schlagwort-Archiv: Kino

Ihr stellt euch die Frage wo es für euch nach dem Bachelor oder Master Job mäßig hingehen soll? In der ganzen Fülle von Möglichkeiten ist es manchmal gar nicht so einfach sich zu entscheiden. Eine erste Frage kann sein, ob man angestellt oder selbstständig sein möchte. Der eigene Boss sein, bringt sowohl Verpflichtungen als auch auch so einige Risiken mit sich. Helena Senger hat sich mit einer eigenen Kommunikationsagentur (www.pocom.de) noch während ihres Studiums selbstständig gemacht. Im Beitrag erzählt sie uns ein wenig über ihren Werdegang und hat auch den ein oder anderen Tipp für zukünftige Existensgründer/Innen parat. Außerdem berichtet sie uns von ihrem neuen Ulmer Projekt ‚Fashionistas in Ulm’ (https://www.modeszene-deiner-stadt.de), einem lokalen Modeblog von Ulmern für Ulmer. Auch wie sich euer Unternehmen mit den sozialen Netzwerken pushen lässt, ist ein Thema.

Die genannten Beratungsstellen findet ihr unter folgenden Links:

  • IHK Unternehmensföderung: https://www.ulm.ihk24.de/starthilfe
  • Beratung zur Existenzgründung der Bundesagentur für Arbeit: https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/ArbeitundBeruf/Existenzgruendung/Index.html

Außerdem haben wir für euch einen Beitrag unserer Gastmoderatorin Linh über die weltbekannte PokemonGo-App! Sie hat sich in der Uni für uns umgehört und sich interessante Infos bezüglich des Klassikers besorgt. Des weiteren war Mike in dem neuen Film der Alien-Saga und stellt euch die wichtigsten News zur Verfügung! Hört rein!


Du liebst Brettspiele und willst nach der Uni gerne mal wieder was unternehmen? Dann solltest du auf jedenfall den Brettspielabend des Cubus besuchen. Hier kannst du neue Leute kennenlernen die genauso gerne Brettspiele spielen wie du und die dir gerne auch helfen wenn du bisher noch nicht soviel mit Brettspielen am Hut hattest.
Egal ob Brettspiele, Pen and Paper oder Kartenspiele, hier ist definitiv für jeden was dabei und wenn du ein Spiel vermisst kannst du es auch einfach selbst mitbringen. Nur wenn es um Monopoly geht wirst du hier vermutlich auf taube Ohren stoßen!

Außerdem haben wir in unserer Auftaktsendung wieder eine Folge von Achtung Frage und einen neuen Kinobeitrag. Hört rein!

Vielen Dank für die Bereitstellung der Songs, welche wir u.a. als Hintergrundmusik genutzt haben:

haben:https://www.jamendo.com/track/1406716/before-i-sleep
Muciojad – Before I sleep (2016)
https://www.jamendo.com/track/1255013/ggwp-radio-edit
i’m Clever Artist Name – GGWP (Radio Edit) (2015)


Falls ihr Interesse an kreativen und innovativen Projekten habt, solltet ihr mal im Verschwörhaus vorbeischauen, zwischen Nähmaschine und 3D-Drucker finden Bastler und Kreative dort alles was sie brauchen um die Stadt Ulm in die Zukunft zu führen. Was genau es mit dem Verschwörhaus auf sich hat, erfahrt ihr in der heutigen Sendung.
Außerdem stellen wir im Kinotipp den Film „Why Him?“ vor und haben noch eine neue Ausgabe „Achtung Frage“ für euch.

Hört rein!


Bei eurem Fahrrad funktionieren die Bremsen nicht mehr? Euer Staubsauger springt nicht an? Dazu kommt, dass ihr als Student natürlich keine Kohle habt um diese Dinge neu zu kaufen. Vielleicht ist es euch auch einfach zu schade um es einfach wegzuwerfen.
Dann versuchts doch mal im Reparaturcafé! Was es damit auf sich hat und wo ihr es finden könnt, erzählen wir euch in der heutigen Sendung, also hört rein!
Außerdem zeigen wir euch im Rezept der Woche, wie ihr Kinderpunsch selber herstellen könnt, stellen im „Kinotipp“ den Film „Office Christmas Party“ vor und gehen bei „Achtung Frage“ der Verschwendung auf den Grund!


Habt ihr schon mal was von eSport gehört ?
Falls nicht, könnt Ihr ja einschalten wir erzählen Euch wieso eSports in Deutschland wächst und untersuchen das Phänomen aus verschieden Blickwinkeln. Außerdem haben wir einen speziellen Gast der uns seine Perspektive des eSports näherbringt.
Außerdem haben wir nach den Gründen für das neue ASQ-System gesucht. Des weiteren stellen wir euch den neuen Kinofilm Arrival vor und
Vicky und Robien haben auch wieder ein neues leckeres Rezept für euch am Start. Hört rein!

Das Rezept dieser Woche:

Zutaten:

* Gemüsebrühe (200-500 ml)
* Hackfleisch (250-500 gr)
* Möhren (200 gr)
* Wirsing (ein Kopf)
*Salz,Pfeffer,Muskatnuss

Zubereitung:

Das Hackfleisch mit etwas Olivenöl anbraten, dann Möhren und Wirsing ein paar Minuten dazugeben und anschwitzen. Jetzt mit der Gemüsebrühe anschwitzen und so lange köcheln lassen, bis der Wirsing weich gekocht ist. MIt Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und warm genießen.


Lena und Lisa haben sich, wie schon letztes Jahr, mit Daniel Grünauer vom Theater Ulm getroffen und mit ihm vor allem über das Stück „Die Grönholm-Methode“ gesprochen das unter anderem an der Universität Ulm aufgeführt wird. Was er sonst so verraten hat, hört ihr in der heutigen Sendung.

Auch wieder mit dabei die „Kino –Rubrik“. Die Ära der Hunger-Spiele mit Katniss und Peeta gehen zu Ende. Wir sagen euch, ob es sich lohnt dafür ins Kino zu gehen.

Außerdem eine neue Folge von „Achtung Frage“ und das Zitat der Woche.


Viele Studenten machen heutzutage Sport, doch Extremsport betreiben nur wenige. Um mal zu erfahren, wie sich ein richtiger Adrenalinkick so anfühlt, hat sich unser David auf das Abenteuer Fallschirmspringen eingelassen! Jasmina war vor Ort dabei, um unseren waghalsigen Kommilitonen vor und nach dem Sprung live zu interviewen. Außerdem gibt es Infos zu Fallschirmsprung-Kursen direkt vom Tademmaster des Skydive Saulgau. Einen bildlichen Eindruck kriegt ihr auch mit der kleinen Bildergalerie.

Seit letzter Woche läuft James Bond: Spectre in den deutschen Kinos. Wir haben unsere Leute mal hingeschickt um den Film mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Ob der Film gelungen ist und was Ulm mit dem Film zu tun hat, könnt ihr euch im Beitrag anhören.

Wie steht ihr zum vermeintlichen WM 2006 Skandal? Wir haben euch zu diesem und anderen Themen mal wieder in unserer Reihe Achtung Frage befragt!