Kategorie-Archiv: Allgemein

Studentische Wahlen 2014 – Geh mal kurz die Welt retten!

Studentische Wahlen 2014 – Geh mal kurz die Welt retten!

In diesem Jahr finden am 03. und 04. Juni die studentischen Wahlen der Verfassten Studierendenschaft statt. Wir haben in der heutigen Sendung das Thema Wahlen angesprochen (den Podcast findet ihr später auf unserer Seite).
Studentische Wahlen 2014

Was wird gewählt?

Ihr wählt das Studierendenparlament, kurz StuPa, und die Mitglieder eurer Fakultät für den Fachschaftenrat, kurz FSR. Diese sind neben den Fachschaften, der Studierendenexekutive und den Referaten Teil der StudierendenVertretung, kurz StuVe.

Das StuPa befasst sich mit allgemeinen Belangen aller Studiereden, also zum Beispiel alles, was mit Lehre zu tun hat. Es bezieht allerdings auch in vielen anderen universitären Angelegenheiten Stellung, um dir ein möglichst angenehmes Studium zu bereiten.
Für das StuPa wählt ihr 10 Mitglieder.

Für den Fachschaftenrat wählst du 6 Personen, welche dich und deine Interessen im Fachschaftenrat vertreten. Der Fachschaftenrat koordiniert die Fachschaften und hat auch Mitspracherecht im StuPa. Jede Fakultät wählt ihre eigenen 6 Mitglieder.

Außerdem finden zur gleichen Zeit die Gremienwahlen statt. Hier habt ihr die Möglichkeit, die Mitglieder des Senat und auch die Mitglieder der Fakultätsräte zu wählen. Der Senat entscheidet nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg in den Angelegenheiten Forschung, Kunstausübung, Lehre, Studium und Weiterbildung.

Wie viele Kreuze darf ich machen?

Jeder Bewerber darf maximal eine Stimme von euch bekommen, also macht einfach ein Kreuz bei den Bewerbern, die ihr wählen wollt. Ihr habt außerdem die Möglichkeit, noch eigene Wunschkandidaten vorzuschlagen. Also falls ihr jemanden wählen wollt, der nicht auf dem Stimmzettel aufgeführt ist, dann könnt ihr dessen Namen auf den Stimmzettel schreiben.

Für die Gremienwahlen, also für Senat und Fakultätsräte, gibt es für jeden Wahlvorschlag unterschiedliche Regelungen über die Anzahl der Stimmen, die ihr abgeben dürft. Entnehmt diese Angaben bitte dem Stimmzettel bzw. schaut auf der Seite der Zentralen Universitätsverwaltung der Uni Ulm nach.

Wer darf wählen?

Jeder Studierende der Universität Ulm ist wahlberechtigt. Dazu zählen auch Zeitstudierende, Doktoranden und Doktorandinnen.

Wo wird gewählt?

Am Dienstag, 03. Juni könnt ihr zwischen 08:15 und 16:15 Uhr in der anatomischen Lehrsammlung, das ist in der Universität Süd unterhalb dem Campuccino und dem Hörsaal H3, eure Stimmen abgeben.
Am Mittwoch, 04. Juni könnt ihr im Foyer der Bibliothek, also bei der Uni West, zwischen 08:00 und 16:15 Uhr eure Stimme abgeben.

Wen soll ich wählen?

Seit geraumer Zeit hängen in den Gängen der Universität die Wahlplakate der verschiedenen Listen aus. Diese informieren euch bereits darüber, welche Listen es gibt und geben meist auch einen Anhaltspunkt dafür, womit eine bestimmte Liste euren Studienalltag verbessern möchte.

Außerdem stellen heute ab 17:30 Uhr in Hörsaal H2 die einzelnen Listen ihr Wahlprogramm vor. Hier könnt ihr ihnen auch Fragen zu ihrem Programm stellen.
Des Weiteren stehen euch auch hier die Wahlhelfer nochmals Rat und Antwort, falls ihr generelle Fragen zum Wahlmodus oder dem Wahlablauf habt.

Spätestens 10 Tage nach der Wahl wird das Wahlergebnis online oder auf Listen nahe eurer Fachschaftsbüros, zum Beispiel beim BECI, veröffentlicht.

Weitere Informationen und Links findet ihr unter uni-ulm.de/stuve oder ihr könnt eure Fragen direkt per Mail an stuve.wahl[at]uni-ulm.de senden.
Informationen zu den Gremienwahlen findet ihr auf der Seite der Zentralen Universitätsverwaltung.
Sämtliche Links sind auch auf unserer Facebook-Seite und unter campuswelle.uni-ulm.de zu finden.

 

Deshalb der Aufruf: Geht wählen! Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt die, die euch vertreten und gibt ihnen somit mehr Spielraum, etwas zu unternehmen um eure Studienbedingungen zu verbessern und um euer Studium so angenehm wie möglich zu gestalten. Denn wie ihr sicherlich wisst: Jede Stimme zählt! Das gilt nicht nur für die Europa- oder Bundestagswahl, sondern auch für die Studentische Wahlen an der Universität Ulm!

Mehr Infos unter: http://www.uni-ulm.de/einrichtungen/zuv/dez1/recht-und-organisation/wahlen.html
und: http://www.uni-ulm.de/stuve/aktuelles/studentische-wahlen-2014.html

Schlagwörter:


Kino Podcast- Filmmythen und FunFacts

Kinofacts Podcast
Kino braucht keine Worte, nur einen Schrei!

  • Wie fit sind die Ulmer Studenten in Sachen Film?
  • Wer ist der bestverdienste Schauspieler und wieviel verdient er?
  • Was haben 300 Filme und eine Ziege gemeinsam?
  • War Bambi ein Junge oder ein Mädchen und
  • Was unterscheidet Zombies von Infizierten?

Wenn ihr Antworten auf diese Fragen sucht, schaltet das nächste mal Campuswelle ein!

Teaser – was euch erwartet:

[thaudio href=’http://campuswelle.uni-ulm.de/wp-content/uploads/2014/01/Kino-Podcast-Teaser.mp3′][/thaudio]

Der komplette Podcast:

[thaudio href=’http://campuswelle.uni-ulm.de/wp-content/uploads/2014/01/Kinofacts_Beitrag.mp3′][/thaudio]

Schlagwörter:


„Mad Christmas“ – Weihnachtshörspiel

Mad Christmas – Weihnachten zwischen Harmonie und Wahnsinn

Familie Christ feiert Weihnachten.

Familie ChristSusanne Christ – die überforderte Mutter: chronisch gestresst; überaus perfektionistisch veranlagt.

Oskar Christ – der nervtötende Sohn: ambitionierter, junger Musiker ohne jegliches Talent; strapaziert mit seinem Flötenspiel die Nerven sämtlicher Familienmitglieder, vor allem die seiner Mutter.

Bernhard Christ – der teilnahmslose Vater: antwortet im Gegensatz zu seinem Sohn verhältnismäßig eintönig; hat mit den Niederungen des Alltags schwer zu kämpfen; lebt in seiner eigenen Welt; bastelt gerne.

Olivia Christ – die am Familienleben generell wenig interessierte Tochter: befindet sich in der Hochphase ihrer Pubertät; trinkt gerne Glühwein.

Rosmarie („Rosi“) Christ – die resolute Oma: meint es zumeist ja nur gut.

Franz Meier – der hilfsbereite Nachbar: besitzt einen Bauernhof; weiß einen guten Schnaps durchaus zu schätzen.

Penelope – das vermeintliche Abendessen: ihre Vorfreude auf das Weihnachtsfest hält sich daher eher in Grenzen.

 

Der Teaser:

[thaudio href=’http://campuswelle.uni-ulm.de/wp-content/uploads/2013/12/Teaser_Hoerspiel.mp3′][/thaudio]

 

Das Hörspiel:

[thaudio href=’http://campuswelle.uni-ulm.de/wp-content/uploads/2013/12/Hoespiel_Weihnachten.mp3′][/thaudio]

 

Schlagwörter:


Neue Internetadresse

Das Jahr neigt sich zum Ende und wir räumen ein bisschen auf (und das ist nur der Anfang…). Absofort ist unsere Seite unter campuswelle.uni-ulm.de erreichbar!
Schönen dritten Advent euch allen!

neueurl-2

Schlagwörter:


S12: Tag der offenen Tür, Kunst-Atelier (Musisches Zentrum)

sendung_18.11.2013_fbAm 07.11.2013 öffneten die Institute der Psychologie, Informatik und Ingenieurswissenschaften ihre Pforten. Unser Team war für euch vor Ort. Unter dem Motto „Menschen und Technik“ präsentierten
sich die Institute der Informatik, Ingenieurswissenschaften und der Psychologie. Unser Team waren für euch am Tag der offenen Tür unterwegs. Auf dem Programm standen spannende Programme zum Mitmachen, Lernen und Experimentieren. Außerdem bieten interessante Kurzpräsentationen live aus dem Hörsaal Einblicke in aktuelle Forschungsthemen. (LINK zur News)
Außerdem stellen wir euch diesmal in unsere Serie „Hochschulgruppen“ das Kunst-Atelier vom musischen Zentrum vor. Unter der Leitung von Frank Raendchen lassen Universitätsangehörige ihrer Fantasie freien Lauf oder schaffen Kunstwerke zu vorgegebenen Themen. (LINK zur News)

Schlagwörter:


S11: Ersti Tipps, 10 Gründe zur Uni zu gehen, Wo kann man gut lernen / ausspannen, Zeitmanagement

Schwerpunkte der Sendung vom 11.17.2013, 13:30 bis 14:00 Uhr

  • Ersti Tipps – Studentenumfrage: Was würdet ihr den Erstis mitgeben?
  • 10 Gründe zur Uni zu gehen
  • Wo kann man gut lernen?
  • Wo kann man gut ausspannen?
  • Uniratgeber: Zeitmanagement
Schlagwörter:


S09: Social Media Projekt, Mir gefällt meine Uni, Schwörmontag (inkl. Interwiew mit Rainer Türke, Stadt Ulm), Sprachkurs Italienisch

Schwerpunkte der Sendung vom 15.07.2013, 16:30 bis 17:00 Uhr

  • Social Media Projekt
  • Mir gefällt meine Uni
  • Schwörmontag und Interview mit Rainer Türke (Amt für Ordnung und Sicherheit) zu den Neuerungen dieses Jahr
  • Minisprachkurs Italienisch

[wird zur Zeit überarbeitet]

Schlagwörter:


S08: Uni Biergarten, Fachwörter (Informatik), Wohnungssuche

Schwerpunkte der Sendung vom 08.07.2013, 16:30 bis 17:00 Uhr

  • Biergarten beim Botanischen Garten (Test des Biergartens mit Interview des Besitzers Ulrich Fischer, von Steve, Norman, Marc)
  • Fachwörter Informatik (Fachwörter-Lexikon über die Studienfächer in der Uni Ulm. Jede Sendung ein anderes Studienfach., von Benjamin Beidl, Alexander Schöbel, Johannes Bonenberger)
  • Wohnungssuche (Welche Unterkunftmöglichkeiten gibt es? Was wenn ich keine Wohnung finde? Interviews mit Studenten, von Jenny, Sabrina)
Schlagwörter:


S07: SoPro (Informatikprojekt), Sinologie Kurs, Sprachkurs (Türkisch)

Schwerpunkte der Sendung vom 01.07.2013, 16:30 bis 17:00 Uhr

  • SoPro (Informatik Softwaregrundprojetk) – aktuelles Semester mit dem Thema „Modulmanagementsystem“ – von Mai, Lukas und Sultan
  • Sinologie Kurs (Die Sinologie beschäftigt sich mit der chinesischen Sprache und Schrift, aber ebenso mit der Philosophie und der Geschichte Chinas. Wei Liu hat 2 Dozenten interviewt, die an der Uni Ulm Sinologogie unterrichten, Herrn Gao Chong und Herrn Dong Ruijv.)
  • Sprachkurs Reihe (dieses Mal „Türkisch“)
Schlagwörter:


S06: Interview mit Tatjana Spaeth-Hilbert(ZEL), Infos zur Gremienwahlen, SoNaFe, Hiwi-Börse, Fachwörter

Schwerpunkte der Sendung vom 24.06.2013, 16:30 bis 17:00 Uhr

  • Interview mit Tatjana Spaeth-Hilbert vom Zentrum für E-Learning der Uni Ulm
  • Infos zu den Gremienwahlen: Was ist neu? Was wird gewählt? Wen kann man wählen?
  • SoNaFe (Kurzvorstellung, Kartenverlosung)
  • Hiwi-Börse (Informatik Softwaregrundprojekt)
  • Fachwörter
Schlagwörter: